2015 NYC+Alter Süden Reisetagebücher Video

Winter Park im Hochsommer

Im 24. Tagebucheintrag zu unserer Ferienreise „New York City + Alter Süden“ zeigen wir bewegte Bilder von einem Idyll, das nur wenige Meilen nördlich von der hektischen Vergnügungsmetropole Orlando in Zentral-Florida liegt. Willkommen zu unserer Scenic Boat Tour über drei Seen und mehrere kleine Kanäle in Winter Park.

Nach Orlando reist man eigentlich, um Disney World mit Micky Mouse, die Universal Studios mit Harry Potter und/oder weitere Erlebnisparks hier in Zentral-Florida zu besuchen. Es gibt allerdings auch ruhigere, landschaftlich ungleich schönere und vor allem auch preiswertere Alternativen, wie wir am Sonntagvormittag bei unserem Auflug nach Winter Park, nur 20 Auto-Minuten von unserem Motel in Lake Buena Vista entfernt, erlebt haben.

Dabei gehört die Scenic Boat Tour in Winter Park zu den ältesten touristischen Attraktionen in ganz Florida, erzählte William, unser Bootsführer während der einstündigen Fahrt über drei kleinere Seen und mehrere Kanäle für nur 12 Dollar pro Person. Damals – im Jahr 1938 – seien die Menschen vor allem wegen der wundervollen Natur hierher gekommen – heute interessieren die amerikanischen Gäste dagegen vor allem die üppigen Villen der Milliardäre, Mulitmillionäre und Promis an den Ufern der Seen. Eines der Anwesen wurde vorübergehend von Tom Hanks bewohnt, der hier Szenen für die TV-Serie „From the Earth to the Moon“ drehte. Am Ende seien davon aber nur 44 Sekunden im Fernsehen zu sehen gewesen, bedauert unser Bootsführer.

Alligatoren haben wir bei unserer Tour übrigens nicht gesehen – in der Wasserlandschaft bei Winter Park soll es auch überhaupt  keine geben. Wenige Meilen weiter in Oviedo wird bei Buchung eines „Airboat Rides“ sogar eine „Garantie auf Alligatoren“ erteilt. Horst will das am Montag selbst testen, während sich Inge und Julia in den Universal Studios auf die Suche nach Harry Potter begeben.

Top