2016 USA-SONY Tour Aktuell Reisetagebücher Video

Sonnenauf- und untergang über Manhattan

20. August 2016 | Für den neunten Teil unseres Reisetagebuchs glaubten wir besonders schöne Bilder vom Sonnenuntergang über New York gemacht zu haben – und dann kam Julia mit ihrem Timelapse vom Sonnenaufgang…

Unsere Tochter absolviert zurzeit ein Praktikum bei der Deutschen Welle in Washington und ist für einige Tage mit einem Team in New York, das eine Dokumentation zum 15. Jahrestag des 11. September 2001 in New York City und Umgebung produziert. Am frühen Sonntagmorgen wurde von New Jersey aus der Sonnenaufgang über dem neuen One World Trade Center „gedreht“. Julia hat einfach ihr iPhone neben dem professionellen Equipment des Kameramanns aufgestellt und in der Timelapse-Funktion diese beeindruckenden Bilder aufgenommen.

Die Freiheitsstatue von der Staten Island Ferry aus fotografiert
Die Freiheitsstatue von der Staten Island Ferry aus fotografiert

Wie schon im gestrigen Tagebuch erwähnt, gehört für uns zu einem New York-Aufenthalt grundsätzlich die Freiheitsstatue dazu. Dabei muss es nicht unbedingt eine Bootsfahrt nach Liberty Island sein. Eine gute Alternative bietet die Staten Island Ferry – darüber haben wir schon einmal in unserem Tagebuch vor zwei Jahren berichtet: Die Überfahrt vom South Ferry Terminal im Süden von Manhattan nach Staten Island dauert ca. 20 Minuten und die Passage ist für Fußgänger kostenlos. Für Foto- und Videoaufnahmen eignet sich vor allem die „Hinfahrt“ deswegen eher, weil die Fähre dann näher an der Freiheitsstatue vorbeifährt.

Sonne-02
Südspitze von Manhattan mit dem One World Trade Center (halb links über dem Segelboot)

Neben der Freiheitsstatue hat man von der Staten Island Ferry aus vor allem auch herrliche Aussichten auf die imposante Südspitze von Manhattan mit dem noch (neuen) One World Trade Center. Besonders beeindruckend ist das bei Sonnenuntergang, so wie wir es am Samstag erlebten.

Top