Steckbrief

Moderatorin und Referentin bei Medienkongressen und Workshops. Mitglied der Grimme-Jury Deutscher Radiopreis und Redaktionsmitglied des Medium Magazins.

Kontakt: Inge Seibel | Jungfrauenthal 14, 20149 Hamburg (Deutschland) | Telefon: 040-46776630 | Mobil: 0151-15225311 | E-Mail: inge.seibel-mueller@email.de
snapcode

Inge ist bei Snapchat unter: funkfeuer | Snapchat-Code

Inge Seibel, geboren in Aachen. Verheiratet mit Horst Müller, Journalist und Professor für Redaktionspraxis. Tochter Julia, 18 Jahre, Studentin der Bucerius Law School. Wichtige Stationen: Abitur in Madrid. Studium in München. Moderatorin, Redaktions- und Programmleiterin bei Radio Charivari München. Programmchefin und Chefredakteurin bei Antenne Thüringen. Moderatorin und Referentin bei Medienkongressen und Workshops. Mitglied der Grimme-Jury Deutscher Radiopreis und Redaktionsmitglied des Medium Magazins.

Von 1977 bis 1982 | Abitur und Studium: Abitur an der Deutschen Schule in Madrid | Studium der Volkswirtschaftslehre, Romanistik und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Von 1982 bis 1986 | Münchner Wochenblatt (Süddeutscher-Verlag): Verantwortliche Redakteurin für drei Stadtteilausgaben.

Inge-Mikro

Von 1986 bis 1995 Redaktions- und Programmleiterin sowie Moderatorin bei Radio Charivari München

Von Februar 1986 bis August 1995 | Radio Charivari München: Aufbau der inhaltlichen und formalen Struktur des damals neu gegründeten privaten Hörfunksenders | Moderatorin, Redaktionsleiterin und Programmleiterin,

Von September 1995 bis September 1998 | Antenne Thüringen: Programmleiterin und Chefredakteurin des landesweiten Privatsenders „Antenne Thüringen“ mit Sitz in Weimar. Unter meiner Programmleitung wurde der Sender im Jahr 1996 zum Marktführer in Thüringen und blieb es für viele Jahre.

Von September 1998 bis Juni 2001 | Erziehungsurlaub: Nach der Geburt unserer Tochter Julia im Juni 1998 habe ich mich drei Jahre lang vorwiegend um unser Kind gekümmert.

Inge2015-ohne-02

Mit Richard Gutjahr (links) und Daniel Fiene in Hamburg

Seit Juni 2000 Freie Journalistin und Medienberaterin: Mitglied des Projektteams Hörfunk der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) von 2003 bis 2010 | Mitglied und zeitweise Vorsitzende der Jury für den Hörfunkpreis der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) – seit 2000 | Moderatorin und Referentin bei Medienkongressen und von Workshops, darunter Medientage München, Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig, Lokalrundfunktage Nürnberg, Kindermedienkonferenzen in Berlin | Akademie für politische Bildung in Tutzing, Akademie für Publizistik in Hamburg | Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses in München (ifp),Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM).